SonnenthermeHotel Sonnenpark

Willkommen in meinem Online Club

Hier erwarten Dich spannende Geschichten, coole Musik, tolle Spiele, leckere Rezepte, und vieles mehr...

Basteln

Sunny Bunny Laterne

Dazu brauchst du:

  • den Deckel von einer Schmelzkäseschachtel
  • einen ca. 37 cm x 21 cm roten Tonpapier-Streifen (am besten ist, du misst dazu
  • den Umfang der Schmelzkäseschachtel ab und gibst einen Zentimeter dazu)
  • ca. 30 cm dünnen Draht
  • Klebstoff
  • kleine Schere
  • Teelicht
  • Sunny Bunny Abpaus-Vorlage (in der Box unten zum downloaden)

So wirds gemacht:

  • Druck dir die Sunny Bunny Abpaus-Vorlage aus

  • Schneide die Sunny Bunny Abpaus-Vorlage aus

  • Übertrage die Konturen von Sunny Bunny mithilfe der Abpaus-Vorlage auf den Tonpapier-Streifen (mehrmals nebeneinander).

  • Schneide nun vorsichtig mit einer kleinen Schere den Sunny Bunny aus dem Tonpapier-Streifen aus. Das ist gar nicht einfach. Lass dir dabei vielleicht von einem Großen helfen.

  • Beklebe die Rückseite des Tonpapier-Streifens mit einem genauso großen Streifen aus gelbem Seidenpapier.

  • Gib auf die äußere Kante des Schmelzkäsedeckels etwas Klebstoff und klebe den Tonpapier-Streifen mit der langen Seite am Schmelzkäsedeckel fest.

  • Gib auch etwas Klebstoff auf die überlappenden Teile des Tonpapiers und drück alles ordentlich an.

  • Nun stichst du mit einer kleinen Schere zwei Löcher knapp unter den oberen Rand der Laterne, und zwar genau gegenüberliegend von einander, in das Papier.

  • Dann fädelst du die beiden Enden vom Draht in die beiden Löcher, dass ein Tragegriff entsteht und verdrehst die Enden, sodass der Draht nicht mehr rausrutschen kann.

  • Nun gibst du etwas Klebstoff in die Mitte des Schmelzkäsedeckels in der Laterne und stellst das Teelicht drauf.


Deine Sunny Bunny Laterne ist nun fertig!

Facebook
Pinterest
WhatsApp
E-Mail
Drucken