SonnenthermeHotel Sonnenpark

Willkommen in meinem Online Club

Hier erwarten Dich spannende Geschichten, coole Musik, tolle Spiele, leckere Rezepte, und vieles mehr...

Rezepte

Sunny Bunny´s Karottensuppe

Es wird dich nicht überraschen, dass Sunny Bunny Karotten auch in der Suppe gerne mag. Das Beste an diesem Rezept ist, dass aus der Karottensuppe sehr einfach auch eine leckere Kürbissuppe werden kann.

Probier´s mal aus!

Karottensuppe Zutaten

Du brauchst:

  • Eine Kochschürze
  • Ein Brett
  • Ein Messer
  • Eine Gabel
  • Einen Kartoffelschäler
  • Einen Topf
  • Einen Pürierstab

Deine Zutaten:

  • 5 mittelgroße Karotten (oder ein halbes Kilogramm Kürbisfleisch)
  • 1 große Zwiebel
  • ein kleines Zweiglein Thymian
  • Jeweils eine Messerspitze Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss und süßes
  • Paprikapulver
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Suppenwürfel
  • 1 Liter Wasser

So wirds gemacht:

1.)

Karotten schälen
Karotten schneiden

Wasche deine Karotten, schäle sie mit einem Kartoffelschäler und schneide sie in Scheiben.

Schäle auch die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel.

2.)

Zwiebel und Karotten in den Topf
Wasser in den Topf

Gib 2 Esslöffel Sonnenblumenöl in deinen Topf und warte bis es heiß ist. Gib die Zwiebel in das Öl und rühre mit dem Kochlöffel um.

Wenn die Zwiebelstückchen eine goldige Farbe haben, kannst du die geschnittenen Karotten dazu geben und weiter umrühren.

Leere das Wass in den Topf.

3.)

Gewürze in den Topf
Suppe pürieren

Gib den Suppenwürfel dazu. Jetzt wird noch mit Salz, Pfeffer, und dem Thymian-Zweiglein gewürzt.

Lasse alle Zutaten etwa 45 Minuten lang köcheln. Wenn die Karotten weich sind, stelle den Topf vom Herd, nimm den Thymian mit einer Gabel heraus und püriere den Rest mit dem Pürierstab.

Vorsicht, das kann spritzen!

Wenn keine Stückchen mehr zu sehen sind, brauchst du den Pürierstab nicht mehr. Sollte der Brei zu dick geworden sein, kannst du deine Suppe mit etwas Wasser oder Milch verdünnen.

4.)

Karottensuppe anrichten

Jetzt wird noch mit dem Paprikapulver und mit der geriebenen Muskatnuss gewürzt, alles nochmals umgerührt und schon kannst du deine Suppe servieren.

Mit ein paar Gänseblümchen oben drauf und einer Scheibe Vollkornbrot schmeckt sie besonders fein!

Tipp: Wenn du deine Freunde an Halloween zu einer Kürbissuppe einladen möchtest, nimmst du statt den Karotten das Kürbisfleisch und schon hast du noch ein tolles Rezept!

Facebook
Pinterest
WhatsApp
E-Mail
Drucken