SonnenthermeHotel Sonnenpark

Willkommen in meinem Online Club

Hier erwarten Dich spannende Geschichten, coole Musik, tolle Spiele, leckere Rezepte, und vieles mehr...

Rezepte

Krapfenburger

Mit dieser Idee wird jede Faschingsparty zum Hit. Krapfen mal anders. Nicht nur unheimlich lecker, sondern ein absoluter Hingucker. Jedes Kind wird sich freuen.

Krapfenburger

Du brauchst:

  • Kochschürze
  • Kochmütze
  • Brett
  • Messer, Kochlöffel, Löffel
  • Schneebesen
  • Mixer
  • Schüssel
  • Topf

 

Deine Zutaten:

Für 1 Burger:

  • Krapfen mit Marillenmarmelade
  • 2 Erdbeeren
  • 1 Pfirsich aus der Dose
  • 5 Weintrauben
  • Puddingcreme für 10 Burger (1/2 Packung Vanillepuddingpulver, 1/4 l Milch, 1 Becher Schlagobers, 1 Packung Quimiq, 5 dag Staubzucker)

So wirds gemacht:

Löse die Puddingcreme, das Vanillepuddingpulver in etwas Milch auf. Die restliche Milch bringst Du zum Kochen und das aufgelöste Puddingpulver rührst Du mit einem Schneebesen ein. Lasse dann den Pudding erkalten.
Jetzt schlägst Du den Schlagobers auf. Rühre das Quimiq mit dem Zucker glatt. Danach hebe den Pudding mit dem Schlagobers und dem gezuckertem Quimiq unter und stelle wieder für ca. 1 Stunde kalt.
Schneide den Krapfen quer auf und bestreiche die untere Krapfenhälfte mit der Puddingcreme.
Garniere Dein Krapfen mit den geschnitten Erdbeeren, Weintrauben und Pfirsichen. Bedecke jetzt mit der oberen Krapfenhälfte.

Tipp: Das Obst kann natürlich nach Geschmack variieren. Besonders originell schaut der Burger aber aus, wenn Du Obst in den Farben rot, grün und orange verwendest!

Guten Appetit!

Facebook
Pinterest
WhatsApp
E-Mail
Drucken